Willkommen in der Webstatt
User-1 am 21.01.07 13:29

also wer kennt WIRKLICH gute tutoarials zum thema objektorientierte programmierung mit php? ich hab jetzt schon überall geschaut und dauernd irgentwelche tutorials mit nem kasten bier gefunden, verstanden habe ichs meisstens nicht, weil viel zu wenig auf die beispiele eingegangen wurde. kann mir jemand ein DEPPENSICHERES tutorial zu diesem thema zeigen? eines das langsam vorgeht, alles 3 mal wiederholt und gute einfache beispiele hat, auf die wirklich gut eingegangen wird und das auch begriffe wie objekt, methode, instanz ect. wirklich sinnvoll einführt?

danke

(mods: ka ihr könnt ja verschieben wenns hier nicht her passt...)

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 21.01.07 13:50

Sollte sich keines finden kann ich nächstes Wochenende ein Tutorial schreiben und versuchen deine Anforderungen zu erfüllen.
Voraussetzungen du meinst mit PHP5, OOP in PHP4 ist nicht der Rede und Zeit wert

User-1 am 21.01.07 13:55

jo php5 (deines für php4 bei php4uhab ich schon gelesen und nicht so viel mitbekommen)

User-2 am 21.01.07 13:57

Ich erinnere mich nicht mehr so genau aber ich meine es war halbwegs ohne (sinnvolle - aber können Beispiele sinnvoll sein?) Beispiele und setzte einfach zuviel Verständnis implizit voraus.
Wenn du bis Freitag kein tolles findest, mache ich es dieses Mal besser ;)

User-3 am 21.01.07 14:10

Würde mich auch über ein Tutorial freuen.

User-4 am 21.01.07 14:26

Ich werd im Zuge meiner Website demnächst auch einen Versuch starten, aber mir fehlt gerade etwas die Zeit. :D

User-5 am 22.01.07 00:12

Was mich an der OOP interessieren würde, wäre eine sinnvolle Klassen-Architektur.
Wie baut man zum Beispiel eine xyz-19utzerverwaltung auf? Welche Klassen wären dabei sinnvoll?

Wäre toll, xyz-141el, wenn du auch etwas dazu schreiben könntest :)

User-6 am 23.01.07 17:56

Ich für meinen Teil finde, dass die objektorientierte Programmierung in PHP wesentlich komplizierter zu verstehen ist als bei Python oder C++, da mehr Möglichkeiten, andere Syntax und Co.
Wenn du nicht grad große Forensysteme CMS oder Shopsysteme codest, dann würd ich der Einfachheit halber die Finger davon lassen und auf die Vorzüge dieser zugunsten von Übersichtlichkeit verzichten. Was nicht heißen soll, dass OOP schlecht ist. Ganz im Gegenteil: Die Ableitung von Masterklassen auf Subklassen kann nur Vorteile mit sich bringen (Manchmal auch nervenaufreibende Fehlersuche^^), und ist am Ende einfacher in der Wartung, aber das hängt stark von der Länge des Codes ab, bzw. vom Umfang des Projektes und von der Erfahrung des Coders.

Wenn du aber anfängst im großen Stil objektorientiert zu programmieren, dann kann ich dir 2 Tipps auf den Weg geben, die eigentlich auch schon bei der normalen Programmierung beachtet werden sollten, aber in den wenigsten Fällen der Fall ist.

xyz-19utze aussagekräftige Variablennamen: aus $keks wird dann z.B. $intAnzahlKekse, das hilft bei der Fehlersuche enorm und hilft anderen deinen Code schneller zu verstehen.

Einrückung und Leerzeichenverwendung ist elementar für Fehlersuche und zwingend erforderlich um den Überblick zu behalten.

Ansosnten würde ich dir raten nen Kurs besuchen, da die Leute das oftmals gut zu vermitteln wissen und in einem Bruchteil der Zeit schaffen die ich dafür benötigen würde :>

User-7 am 26.01.07 11:14

ich wäre auch daran interessiert und würde mich über ein tutorial freuen michael..

User-8 am 26.01.07 13:46

würde mich auch über ein Tutorial freuen

User-9 am 27.01.07 23:16

Hallo,

habe gerade beim surfen eine sehr ausführliche Seite zum Thema PHP5 gefunden. Sieht recht interessant aus. Vielleicht könnt ihr da was mit anfangen:

klick mich

mfg Alex

User-10 am 28.01.07 01:07

Quote
Original von xyz-8
Hallo,

habe gerade beim surfen eine sehr ausführliche Seite zum Thema PHP5 gefunden. Sieht recht interessant aus. Vielleicht könnt ihr da was mit anfangen:

klick mich

mfg Alex

mh für die Basics sind die ersten 2 Kapitel sicher nützlich, aber die weiterführenden Kapitel sind, zumindest für totale OOP-Anfänger, viel zu komplex, v.a. weils da wirklich um Software-Entwicklung so für richtig grosse Projekte geht. Aber wie gesagt, die Basics sind sicher sehr praktisch;)

User-9 am 28.01.07 01:12

Quote
Original von xyz-52
[quote]Original von xyz-8
Hallo,

habe gerade beim surfen eine sehr ausführliche Seite zum Thema PHP5 gefunden. Sieht recht interessant aus. Vielleicht könnt ihr da was mit anfangen:

klick mich

mfg Alex

mh für die Basics sind die ersten 2 Kapitel sicher nützlich, aber die weiterführenden Kapitel sind, zumindest für totale OOP-Anfänger, viel zu komplex, v.a. weils da wirklich um Software-Entwicklung so für richtig grosse Projekte geht. Aber wie gesagt, die Basics sind sicher sehr praktisch;)[/quote]

Joa das kann gut sein. Als ich den Link entdeckt habe, habe ich den Inhalt auch nur kurz überflogen und das was ich gesehen habe sah recht informativ und seriös aus...

User-10 am 28.01.07 01:19

klar es ist sehr seriös und sicher hat der Autor fundierte Kentnisse und alles... Ich habs ja selber schon mal durchgelesen (zumindest teilweise). Ich wollte nur sagen dass man als Anfänger nur die ersten 2 Kapitel lesen muss um das wichte daraus zu lernen. Alles weiterführende würde ein Anfänger überfordern

User-1 am 24.04.07 00:46

michael, hast dur irgentwann mal zeit?

User-2 am 24.04.07 18:13

Ich hoffe. Am Wochenende stehen 14h Zugfahrt an, da könnte was gehen... Aber es gibt ja auch noch die Konzeption.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt