Willkommen in der Webstatt
User-1 am 09.03.07 16:13

Hallo,
die Funktion mysql_fetch_array() liefert mir einen array mit den Ergebnissen zurück.
Aber nur Zeile für Zeile, gibt es auch eine Funktion, die mir die MySQL ergebnisse gleich in EINEM Array zurückliefert, ohne dass ich wie bei mysql_fetch_array() den array mit einer while-Schleife durchgehen muss, um an alle Zeilen zu kommen, quasi so:

$array[0][zeile1]
$array[1][zeile2]
$array[2][zeile3]

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 09.03.07 16:20

Ich kenne keine (andere) Möglichkeit.
Die obligatorische Nachfrage: was ist die Problemstellung, vielleicht finden sich dann andere Lösungen.

Mit der dbx Erweiterung ist es glaube ich möglich.

User-3 am 09.03.07 16:48

du könnstest dir auch eine Klasse bauen mit ner Methode die genau das für dich macht...

User-4 am 09.03.07 18:29

function mysql_get_array($sql){
$ret = array();
while($row = mysql_fetch_array($sql)) $ret[] = $row;
return $ret;
}


soetwas vll..?

User-2 am 09.03.07 19:16

Quote
Original von xyz-177
... ohne dass ich wie bei mysql_fetch_array() den array mit einer while-Schleife durchgehen muss...

User-4 am 09.03.07 19:50

Quote
Original von xyz-141el
[quote]Original von xyz-177
... ohne dass ich wie bei mysql_fetch_array() den array mit einer while-Schleife durchgehen muss...
[/quote]

Quote
Original von xyz-52
du könnstest dir auch eine Klasse bauen mit ner Methode die genau das für dich macht...

oder eine Funktion :P

User-3 am 09.03.07 20:06

puh wie veraltet bist du den? Heutzutage macht man doch alles in super-coolen Klassen. OOP an die Macht! Tod den Prozessen:P

nei Spass beiseite natürlich würde hier eine Funktion auch genügen, aber eine Funktion innerhalb einer bestehenden Klasse für das ganze Mysql-Dingsbums wäre gerade praktischer

User-4 am 09.03.07 20:13

jopa da hast du volll recht, aber ich hatte keine lust ne ganze klasse zu schreiben --> kannst du ja machen und die funktion einbauen ;P

User-1 am 10.03.07 08:33

aber dann müsst man das ja wieder mit der while schleife machen oder?

User-4 am 10.03.07 11:48

joa nur halt nicht <immer> (also dafür hat man dann ja die funktion) ;)

User-5 am 10.03.07 13:36

die schleife dreht sich trotzdem bei jedem aufruf...was ja zeit kostet.

eine bessere lösung hab ich trotzdem nicht. warum brauchst du das denn?

User-1 am 10.03.07 14:59

Quote
Original von xyz-193
die schleife dreht sich trotzdem bei jedem aufruf...was ja zeit kostet.

eine bessere lösung hab ich trotzdem nicht. warum brauchst du das denn?


Brachen tuh ich es nicht mehr, habs anders gelößt.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt