Willkommen in der Webstatt
User-1 am 05.08.07 17:34

hej,

ich habe da ein etwas seltsames Validierungsproblem:
und zwar nutze ich einen dieser "tollen" Counter, bei denen man sich anmeldet und anschließend einen JS-Code erhält. Nun schön. Im Original sah der Code wie folgt aus:
<SCRIPT LANGUAGE="JavaScript" SRC="http://www.onlinewebserxyz-229e3.de/onlinecount.php?id=c103105&offset=5&style=x&text=Hallo, Du bist der HEUTE. Besucher heute, insgesamt waren schon HITS da.BREs sind gerade ONLINE User online"></SCRIPT>

daraus habe ich dann mal Folgendes gebaut:
<script type="text/javascript" src="http://www.onlinewebserxyz-229e3.de/onlinecount.php?id=c103105&amp;offset=5&amp;style=x&amp;text=gerade: ONLINE BR heute: HEUTE BR insgesamt: HITS"></script>
Um was es mir hier geht, sind die &s - die habe ich im Quellcode nun also brav in&amps;s umgeschrieben. Nichtsdestotrotz erhalte ich beim Validieren immer noch die gleiche Fehlermeldung - die &s werden reklamiert: hier

Irgendwie verstehe ich nun nicht, warum der Validator das nicht mitbekommt, dass das angebliche Problem ja längst behoben wurde?! oO


Grüßles
xyz-35

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 05.08.07 17:53

Die Seite wurde aber nicht aktualisiert, schau mal in den Quelltext von http://haus38.de/
Ausserdem musst du in deinem JavaScript die Leerzeichen in der URL mit %20 maskieren.

User-1 am 05.08.07 19:12

ah, danke, daran lag es

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt