Willkommen in der Webstatt
User-1 am 15.03.09 20:37

Schön, dass Webstatt wieder da ist.

Habt ihr Erfahrungen mit "interaktiven" 360° Rundgängen gemacht? D. h. der User kann sich in einem 360° Raum durch schwenken und zoomen "bewegen". Kennt ihr dafür kostenlose Software?

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 15.03.09 20:41

Naja, kommt darauf an, wie interaktiv du es willst.

User-1 am 16.03.09 12:50

im Prinzip reicht es, wenn der Besucher auf die Drehgeschwindigkeit Einfluss nehmen kann bzw. eine feste Drehbewegung in Gang setzen und wieder stoppen kann.

Es geht mir übrigens quasi um die 3D Simulation eines breiten Panoraxyz-126ildes. Wenn ich nicht mehr in der FH bin, kann ich vielleicht ein Beispiel posten. Aber ihr kennt bestimmt was ich meine :)

User-3 am 16.03.09 14:33

Auf die schnelle fällt mir nur das ein:

http://photosynth.net/userprofilepage.aspx?user=b-oern

Sonderlich viel hab ich damit aber nicht gemacht, hab auch mal ein Programm gesehen bei dem man sowas aus einen Panoraxyz-126ild machen machen konnte.

Gruß Björn

User-4 am 16.03.09 19:05

naja im Prinzip kannst du ein Video erstellen, welches einmal rundum geht... bei creativecow.net gabs mal ein tolles Videotutorial mit AfterEffects.
Und dann machst du im Flash einen Schieberegler der dann zu der jeweiligen Videoposition springt

User-1 am 17.03.09 17:26

Quote
Original von xyz-52
naja im Prinzip kannst du ein Video erstellen, welches einmal rundum geht... bei creativecow.net gabs mal ein tolles Videotutorial mit AfterEffects.
Und dann machst du im Flash einen Schieberegler der dann zu der jeweiligen Videoposition springt


AfterEffects besitze ich leider nicht. Das mit dem Schieberegler klingt aber gut. Habe nicht viel Ahnung von Flash, hast du noch einen Tipp oder Link zur Realisierung mit dem Schieberegler?

xyz-5, Photosynth möchte ich nicht verwenden, da der User dafür ein extra Plugin runterladen muss.

User-4 am 17.03.09 18:14

Nun ja das mit dem Schieberegler ist eigentlich einfach... einfach die Position des Reglers auf der Schiene relativ zu deren Länge ermitteln - das erbiebt dann deine Videoposition.... einfacher 3-Satz ;)

User-1 am 22.03.09 19:26

Okay, ich bin dem Tipp mit dem Video gefolgt und habe ein bisschen CreativeCows Tutorials angeschaut, um mich schlussendlich dann dooch dazu zu entschließen, nochmal zu recherchieren. Nun hab ich

http://www.visicam.de/

gefunden. Ein Open-Source 3D-Panorama-Viewer auf Flashbasis. Sowas hab ich gesucht und damit arbeite ich als Flash-Neuling weiter. (:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt