Willkommen in der Webstatt
User-1 am 22.06.06 16:00

Hi

wurde mal beim schwarzfahren erwischt und hab dann beim zettel ausfüllen falsche angaben gemacht, dann is der bahnschutz mit ausgestiegen hat gemeint ich soll warten sie prüfen die daten mit der polizei ...
dann hab ich halt ausgepackt

jetzt kommt n brief von meiner lokalen polizei stelle dass ich deshalb mit einem eltern teil vorgeladen werde ...

muss ich da was befürchten ?

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 22.06.06 16:15

Sozialarbeit oder Führerschein erst 2 Jahre später oder beides :D

User-1 am 22.06.06 16:15

laber nich ^^

User-3 am 22.06.06 16:16

Naja, das kommt drauf an, würde ich sagen. Also ich kenne mich mit den Gesetzen im einzelnen nicht so wortgenau aus, bin ja kein Jurist. Aber vermutlich wird die Konsequenz davon abhängen, ob die das Vortäuschen einer falschen Identität auch noch angezeigt haben, oder ob se nen Auge zugedrückt haben.

Meine Vermutung ist, dass die das angezeigt haben, du lediglich mit deinen Eltern noch was unterschreiben musst oder aber da sonst noch ne Formalie offen ist.

Wie lang ist das denn nu her?

User-2 am 22.06.06 16:23

oh..hab jetzt Schwarzfahren mit "Fahren ohne Fahrerlaubnis" verwechselt...hätte den Thread vielleicht genauer lesen sollen :( sry...

User-3 am 22.06.06 16:31

Hab ich auch erst gedacht. Aber da er ja schon mal davon berichtet hatte, hab ich mich daran erinnert, dass es um eine nicht vorhandene Fahrkarte gedreht hat. :D

User-1 am 22.06.06 18:39

hehe :D nene war im zug

war vor hm .. fast 4 monaten würd ich sagen
ich schätz dass die einfach den sachverhalt nochmal dokumentieren wollen und dann entscheiden obs ne anzeige wird oder ?

User-3 am 22.06.06 19:04

Denk ich auch. Obwohl, nu klingt es fast so, als wärste ohne xyz-64aubnis mit nem Bus unterwegs gewesen, wobei du den Platz ganz vorne links hattest. :D

User-4 am 22.06.06 19:33

du wirst vorgeladen, dir wird das todesurteil vorgelesen, du wirst ins schaffot nebenan geschafft und den rest kannst du dir ja denken ^^

User-5 am 22.06.06 20:43

was machst du auch son mist ^^ mensch mensch mensch xyz-152chen :P ach dir wird schon nix schlimmes bevorstehen, aber man sollte ja wohl wissen, dass sowas sofort auffliegt....

User-3 am 22.06.06 20:52

Bist du eigentlich im Rechtsschutz?

User-1 am 22.06.06 20:54

jaja war blöd
aber genau davor ham mir welche erzählt dass hinhaut und die nix nachprüfen :D

rechtsschutz ?

User-3 am 22.06.06 21:21

Das ist ne Art Versicherung. Da werden dann zumindest Anteile von Anwaltskosten übernommen, wenn du Glück hast. Wie das bei EIgenverschulden ist, ist mir nicht bekannt. Aber wenn da was sehr seltsames bei rumkommt, wäre ne juristische Prüfung seitens eines Anwalts sicherlich sinnvoll. :D :D

User-6 am 22.06.06 21:44

Ach unsinn, bekommst nen Strafgeld. Vieleicht von 60 Euro!

User-1 am 22.06.06 21:55

wieso dass denn ? :D
hab ja schon die 40 € an die bahn gezahlt ^^

User-7 am 22.06.06 22:00

Quote
Original von xyz-58
Bist du eigentlich im Rechtsschutz?

Den bräuchte er doch nur wenn es zu Gericht gehen würde, oder?
Und das wär nur der Fall wenn er den Vorfall bestreiten würde ?!

User-3 am 22.06.06 22:02

Naja, manche Leute fechten grundsätzlich alles an. Manchmal hat man damit auch Erfolg.

User-6 am 22.06.06 23:18

Quote
Original von xyz-58
Naja, manche Leute fechten grundsätzlich alles an. Manchmal hat man damit auch Erfolg.


Aber das nicht! Klar gibst solch leute, aber wenn man Schwarz gefahren ist dann ist brauch man sowas nicht anfechten, zumal es um eine sehr geringe Geldsumme geht!

Wenn du bereits das erhöhte Beförderungsgeld bezahlt hast, brauchst dich nicht weiter fürchten. Das wird eh wegen Sinnlosigkeit eingestellt! Hat doch kein Arsch dich dafür zu verklagen. Wollen dir bestimmt nur eine lehre erteilen, und ich kann dir sagen, ich hab schon weitaus schlimmere Dinge gemacht, und diese Verfahren wurden zumeist eingestellt! Und wenn de Willst brauchst nichtmal zu dieser Vorladung erscheinen. Da wird der Fall ohne deine Aussage weiter geführt. Drauf geschissen!

User-8 am 23.06.06 13:06

Ist das nicht Urkundenfälschung o.ä. ??

User-1 am 23.06.06 13:35

jap ist urkundenfälschung ... hab halt nich dran gedacht :(
erscheinen werd ich müssen, weils eben meine eltern wissen :D

User-9 am 23.06.06 14:19

BÖSE,BÖSE..

Aber da du es ja gesagt hats "bevor" sie es mit der Polizei verglichen haben, machen sie vielleicht keine "ganz" dolle Strafe..

User-6 am 23.06.06 16:12

Quote
Original von xyz-27
BÖSE,BÖSE..

Aber da du es ja gesagt hats "bevor" sie es mit der Polizei verglichen haben, machen sie vielleicht keine "ganz" dolle Strafe..


Langweilen werden sie sich! Total unsinnig, ich würde alles abstreiten, wenn sie es nicht sofort polizeilich aufgenommen haben dann können sie dir eh nix!

User-1 am 23.06.06 16:41

doch haben den falschen zettel den ich ausgefüllt hab mit meiner unterschrift behalten ^^ und so

bestreiten werde ich nix ... :D
nervt mich aber trotzdem

User-10 am 23.06.06 16:52

wenn du noch keine vorstrafen hast könnte sein das die 1. Anzeige fallen gelassen wird..
ist in den meisten fällen so :P
ich muss bald zur Kripo aber ich glaube kaum das die anzeige fallen gelassen wird^^
naja :D

User-1 am 23.06.06 17:17

wieso was hast angestellt ? :D

User-6 am 23.06.06 17:19

Quote
Original von xyz-152
wieso was hast angestellt ? :D


Bestimmt ein Mord!

User-9 am 23.06.06 17:27

Vielleicht auch zwei??
Naja vielleicht wird die Anzeige ja fallen gelassen :D:D

User-10 am 23.06.06 22:34

Also 4 freunde von mir sind in die schule eingebrochen...
Schaden von 100.000€ hinterlassen und ich stande in der nähe von der schule...
2 Wochen Später kam die Kripo zu uns in die Klasse nahmen die 4 mit...
dann nach dem verhör wurde ich und 3 freunde die auch noch vor der schule standen von der schulleitung ins Büro gerufen...
dann haben wir dort "ausgepackt" also alles gesagt was wir wissen und am montag kam ein Brief von der Kripo
Verantwortlichen Vernehmung wegen Schweren Diebstahl (bedeutet: Einbruch + Diebstahl)
jetzt geh ich da nächste woche hin und sag dort nochmal alles aus...
das Problem ist: Wir wussten es vorher und hätten es verhindern können...
naja mal abwarten..

User-9 am 23.06.06 22:53

Ja und, woher hättet ihr wissen sollen das es kein bluff war??

Und die 4 die eingebrochen sind waren "deine" freunde??

User-10 am 23.06.06 23:17

also klassenkameraden in meiner freizeit hing ich selten mit den rum
jo das mit dem bluff habe ich meiner schulleiterin auch gesagt aber meint die du hättest zur polizei blabla^^

User-1 am 24.06.06 00:58

krass wie assi ...
warum haben die euch verraten ?

User-6 am 24.06.06 02:50

Wie kann man in einer Schule einen Schaden von 100 000 Euro anrichten?

User-1 am 24.06.06 09:47

türen,fenster einschlagen, pcs arschen, lampen usw ^^

User-5 am 24.06.06 10:29

Quote
Original von xyz-18
Also 4 freunde von mir sind in die schule eingebrochen...
Schaden von 100.000€ hinterlassen und ich stande in der nähe von der schule...
2 Wochen Später kam die Kripo zu uns in die Klasse nahmen die 4 mit...
dann nach dem verhör wurde ich und 3 freunde die auch noch vor der schule standen von der schulleitung ins Büro gerufen...
dann haben wir dort "ausgepackt" also alles gesagt was wir wissen und am montag kam ein Brief von der Kripo
Verantwortlichen Vernehmung wegen Schweren Diebstahl (bedeutet: Einbruch + Diebstahl)
jetzt geh ich da nächste woche hin und sag dort nochmal alles aus...
das Problem ist: Wir wussten es vorher und hätten es verhindern können...
naja mal abwarten..


sachma wie kann man nur so ddddämlich sein? was haben die sich davon versprochen?

User-6 am 24.06.06 13:27

Quote
Original von xyz-96
[quote]Original von xyz-18
Also 4 freunde von mir sind in die schule eingebrochen...
Schaden von 100.000€ hinterlassen und ich stande in der nähe von der schule...
2 Wochen Später kam die Kripo zu uns in die Klasse nahmen die 4 mit...
dann nach dem verhör wurde ich und 3 freunde die auch noch vor der schule standen von der schulleitung ins Büro gerufen...
dann haben wir dort "ausgepackt" also alles gesagt was wir wissen und am montag kam ein Brief von der Kripo
Verantwortlichen Vernehmung wegen Schweren Diebstahl (bedeutet: Einbruch + Diebstahl)
jetzt geh ich da nächste woche hin und sag dort nochmal alles aus...
das Problem ist: Wir wussten es vorher und hätten es verhindern können...
naja mal abwarten..


sachma wie kann man nur so ddddämlich sein? was haben die sich davon versprochen?[/quote]
Bestimmt danach als BAD BOYS gehandelt zu werden!

User-10 am 24.06.06 23:09

hehe, ich habe den auch gesagt das die , die scheisse lassen sollen aber so dumm wie die kann man einfach nicht sein...

User-10 am 24.06.06 23:10

Quote
Original von xyz-67
Wie kann man in einer Schule einen Schaden von 100 000 Euro anrichten?


sorry für doppelpost:

haben wasserrohr vom waschbecken abgetreten und 2 tage wasser laufen lassen...
ganzer PVC boden muss raus und es schimmelt ausserdem ist das wasser ins fundament gelaufen ....

User-11 am 24.06.06 23:49

Quote
Original von xyz-18
[quote]Original von xyz-67
Wie kann man in einer Schule einen Schaden von 100 000 Euro anrichten?


sorry für doppelpost:

haben wasserrohr vom waschbecken abgetreten und 2 tage wasser laufen lassen...
ganzer PVC boden muss raus und es schimmelt ausserdem ist das wasser ins fundament gelaufen ....[/quote]


ehm bei uns war sowas auch letztens ?!?!?!?

User-6 am 25.06.06 01:07

^^ Spitze, aber wie beschränkt!!!

User-12 am 25.06.06 11:09

aussagen solltest generell nur in anwesenheit eines anwalts
ist besser so ;)

sonst geile leute!

User-13 am 25.06.06 17:02

Sind Mami und Papi nun böse auf den kleinen?

Bah, der Thread ist ein Zeugnis für unsere deutsche Jugend!

@xyz-152: Was soll schon passieren. Nichts. Du gehst hin - bekommst nen bösen Blick und das wars. Eventuell noch bissel Geld an die Bahn abdrücken - ende!

@xyz-18: Zeuge sein is immer gut. Ich hoffe für dich das du langen Anfahrtsweg hast und deswegen bissel Kohle krallen kannst :)

User-1 am 25.06.06 17:18

ne musste den "tatvorgang" nochmal wiederholen und dass geht nun an den staatsanwalt :tired:
der entscheidet dann ob die anklage fallen gelassen wird oder nicht ... so n mist

User-9 am 25.06.06 17:51

Anklage.... Also ne Anklage finde ich schon hard, ich meine busgeld und das wars aber Deutschland machts ja möglich..

User-14 am 25.06.06 18:02

Quote
Original von xyz-27
Anklage.... Also ne Anklage finde ich schon hard, ich meine busgeld und das wars aber Deutschland machts ja möglich..


Bußgelder werden unteranderem auch nach Anklagen erhoben. Das ist ja keine Verkehrskontrolle, wo er zu schnell gefahren ist, gewesen.

mfg Alex

User-15 am 25.06.06 18:03

Auf der anderen Seite ist es auch verständlich, dass die gerade bei solchen Sachen abschrecken wollen. In wiefern das jetzt sinnvoll ist, wenn das Ganze aus der Schwarzfahrerrei resultiert ist sei mal dahingestellt....

User-16 am 25.06.06 18:40

Ich hatte sowas ähnliches auchmal, Wegen "Beleidigung" aber bloß!

Wegen dem Rots hatte ich auch ne Anklage die aber wegen minderer schwere oder so Fallengelassen wurde!


Ich denke mal das wird bei deinem "Fall" auch rauskommen! mach dir da erstmal keine Gedanken!

User-1 am 25.06.06 18:57

busgelder kann ein minderjähriger ohne festem einkommen nicht zahlen ;)

User-9 am 25.06.06 19:43

Slebst wenn machst du einfach schnell mal nen Design und verkaufst es teuer ;)

User-13 am 25.06.06 20:07

Quote
Original von xyz-152
ne musste den "tatvorgang" nochmal wiederholen und dass geht nun an den staatsanwalt :tired:
der entscheidet dann ob die anklage fallen gelassen wird oder nicht ... so n mist


Sollte die Staatsanwalt dich wirlich Anklagen, werd ich deine sämtlichen Auslagen übernehmen :p

User-1 am 25.06.06 20:12

was denn für auslagen ^^

naja wenn dann sozialdienst oder so :(

User-9 am 26.06.06 16:07

wann must du den da hin?

User-1 am 26.06.06 16:09

bitte lesen dann posten danke :)

User-17 am 28.06.06 15:06

wieder mal typische sesselfurzer. als ob die sonst nix besseres zu tun hätten als einen jugendlichen vorzuladen weil er mal eben schwarz gefahren ist und falsche personalien angegeben hat.


hab da schon schlimmeres erlebt ( dienstverweigerung, befehlsverweigerung in der armee )
selbst das war nicht weiter tragisch. n'bischen erzählen, immer schön freundlich bleiben und gut is. mach dir keine sorgen. ich denke der ärger mit den eltern ist schlimmer, aber das hast warscheinlich schon hinter dir. :D

User-18 am 29.06.06 21:36

vielleicht muss du ja auch Sozialstunden machen... wenn du Glück hast ist das zimlich easy:)
musste mal in nem Altersheim den Gärtner spielen... da hatte es alles so nette alte Leute, die haben mir während der Arbeit Kekse, Brote und Cola gegeben. Einer hat mir sogar ein Bier angeboten:D

aber wie schon gesagt versuch immer brav und höflich zu sein und nicht zu widersprechen

User-19 am 03.07.06 01:11

lol ich hatte schon mal eine anzeige am laufe die lautete: "Mit Schusswaffen auf Passanten geschossen" lol (mit einer Softgun, und nicht einmal auf Passanten sondern auf eine Zielscheibe) Naja die Polizei ist gleich mit 3 Autos dahergekommen.... und nur weil so kleine Kinder zur ihren Mamis gerennt sind und gesagt haben wir schießen mit pistolen (softguns)

naja anzeige ist Fallen gelassen worden da eine Softgun ein Spielzeug ist! (Die haben die Softgun von mir und meinen Kumpels zur überprüfung eingeschickt um zu gucken welche schusskraft die haben


also echt verrückt....


und das wegen dem schwarzfahren, geh komm was soll dir passieren?? vlt. 10 Stunden Sozialdienst und das wars da hilfst vlt. bei da Rettung oder bei der Feuerwehr oder irgendwas halt...

und das mit der Schule find ich einfach nur dumm!!!

User-20 am 03.07.06 07:05

mhhh....wie kann man sich auch beim schwarzfahren erwischen lassen....schon dafür gehört einem a bärla uff nass nuff.

mhhh...so direkt hatte ich noch nie mit der polizei zu tun...mit dem Fahhrad kann ich mich in der Stadt sooo gut aus, dass die mir nicht hinterherkommen mit ihren Autos ;D und dann noch Nachts ohne Licht *fG*

Vorladung und so sachen sind mir vollkommen fremd....mhhh...mach ich was falsch *fg*

User-21 am 03.07.06 10:23

Quote
Original von ***
Sind Mami und Papi nun böse auf den kleinen?

Bah, der Thread ist ein Zeugnis für unsere deutsche Jugend!

@xyz-152: Was soll schon passieren. Nichts. Du gehst hin - bekommst nen bösen Blick und das wars. Eventuell noch bissel Geld an die Bahn abdrücken - ende!

@xyz-18: Zeuge sein is immer gut. Ich hoffe für dich das du langen Anfahrtsweg hast und deswegen bissel Kohle krallen kannst :)


Denk aber dran! Du bekommst nur Geld bei öffentlichen Verkehrsmitteln zurück ;)

User-13 am 03.07.06 10:48

Quote
Original von xyz-95
[quote]Original von ***
[...]
@xyz-18: Zeuge sein is immer gut. Ich hoffe für dich das du langen Anfahrtsweg hast und deswegen bissel Kohle krallen kannst :)


Denk aber dran! Du bekommst nur Geld bei öffentlichen Verkehrsmitteln zurück ;)[/quote]

Das ist nicht so. Ich bin auch mit meinem PKW hingefahren. Mir wurde die Strecke vom Wohnort zum Gericht berechnet. Dazu habe ich für jede Stunde auch noch Geld bekommen. Und das beste, ein wenig früher aus der Schule raus.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt