Willkommen in der Webstatt
User-1 am 21.02.07 17:50

Guten Abend,

ich schreibe derzeit meinen Praktikumsbericht in LaTeX und habe dabei gleich ein großes Problem. Ich habe eine fest Vorgabe was die Marginwerte anbelangt, die sollen nämlich bei top & bottom: 3cm; left &right: 2cm; liegen. Wenn ich das nun so

\documentclass[a4paper,12pt]{article}

\usepackage[left=2cm,top=3cm,bottom=3cm,right=2cm,nohead]{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ansinew]{inputenc}

\begin{document}

mein blindtext....

\end{document}{article}


in LaTeX einbinde und das dann ausdrucke und nachmesse sind die Marginwerte immer circa 3-5mm zu groß. Liegt das an meinem Drucker oder am Programm oder so ? Ich will eig. nicht kleinkariert wirken nur wäre es schade wenn mir später ein Strick draus gedreht wird...

mfg Alexander

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 22.02.07 18:48

3-5mm das hört sich an, als ob der Drucker das schräg einzieht :P

kommt immer drauf an, wo du es misst...aber so was ich weiss, sollte das passen :D und warum sollten dir, wegen ein paar millimeter der strick draus gedreht werden...manometer...

User-1 am 22.02.07 19:54

Ich will einfach jede mögliche unnötige Fehlerquelle ausschließen... ich werde mal die Druckereinstellungen checken...

User-3 am 24.02.07 12:23

naja,3 mm ist glaub ich noch in Ordnung. Kein Mensch geht da mit nem lineal hin und misst ob da ein paar millimeter zu viel sind.

btw: wo hast du praktikum gemacht?

User-1 am 24.02.07 12:27

Ich habe in der digitalen Druckvorstufe des 2-größten Etikettenproduzenten Europas gemacht, also inner Druckerei so... Boah wie ich das schreiben des Praktikumsberichts hasse... Wir habens einen Fragenbogen bekommen, nach dem wir uns bei dem bericht richten sollen. Die Hälfte der Fragen zielt ab auf innerbetriebliche Informationen, die sowieso kein Betrieb preis gibt....

Ich glaube schon, dass solche Sachen sehr wichtig sind für die lehrer... Bei uns haben die Lehrer so schablonen für solche Arbeiten ( Seminararbeit, Praktikumsbericht etc.) und wenn die nicht passen dann werden Notenpunkte abgezogen

mfg alex

User-4 am 24.02.07 13:09

Quote
Original von xyz-8
Die Hälfte der Fragen zielt ab auf innerbetriebliche Informationen, die sowieso kein Betrieb preis gibt....

scheint ein geschickter spionageversuch zu sein :)

User-1 am 01.03.07 19:07

Nochmal ne Frage zu LaTeX: Wie verwende ich Hochzahlen im Textfluss? mit ^2 geht es nicht weil der rest der zeile dann auch irgendwie so komisch dargestlelt wird....

User-5 am 01.03.07 19:36

Bei mir klappt es so:

einwort$^{hochgestellt}$

User-1 am 01.03.07 20:01

funzt. xyz-48ke

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt