Willkommen in der Webstatt
User-1 am 16.05.06 20:33

Naja. Da wir in Englisch noch nicht sooo weit bin weiss ich es nicht, und eine Ahnung wo ich das nachschlagen könnte hab ich auch nicht.

Geh ich richtig davon aus, dass:
"My fall will be for you" soviel heisst wie "Mein Untergang soll[/n] für dich [b]sein", aber "I will bleed forever" soviel heisst wie "Ich werde für immer bluten"?

Also dass "Will be" ein "sollen" ist, und "Will been" Zukunft ist?

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 16.05.06 20:44

tja im Baselbiet sind die Schulen halt besser als in der Stadt:P

also: will be ist kein sollen bzw höchsten in diesem Satz, aber allgemein ist will be eine Zukunftsform

I will be there - ich werde da sein
I will go at 8 o'clock - ich werde um 8 Uhr gehen

User-1 am 16.05.06 20:53

Najaaaaa, die WBS war eher Erhohlungszeit als Schule und der Unterricht an der AGS ist zur Zeit noch Repetition.
(Dafür hab ich 3,5 Tage praktische Chemie die Woche)

xyz-48ke... Zwar nicht das was ich erhofft hatte, aber immerhin ein Licht in dem riesen (Lieder-)text den wir grad zu zweit am übersetzen sind ;)

User-2 am 16.05.06 21:47

sorry wenn ich dich enttäuscht habe:D

wenn du noch mehr Probleme mitm Englisch hat poste sie einfach hier ich versuch dir zu helfen;)

User-3 am 17.05.06 15:02

Ganz einfach: Will ist eine der 2. "Zukünfte" in Englisch. Will be heißt wird sein. will bleed heißt wird bluten. Die Will-Future wird so gebildet: will+infinitive. eigtl ganz einfach ne?
will be heißt nicht sollen, in keinem fall. Vll ist es manchmal sinngemäß aber eigtl heißt es immer wird sein ;)

User-4 am 18.05.06 19:29

also ich haette das so uebersetzt:
"My fall will be for you" = Mein Sturz wird fuer dich sein

aber das ist nach dem bauch raus uebersetzt <D und ich hab keine Ahnung :P

->dict.xyz-118.org

User-5 am 18.05.06 19:32

Quote
Original von xyz-52
tja im Baselbiet sind die Schulen halt besser als in der Stadt:P

also: will be ist kein sollen bzw höchsten in diesem Satz, aber allgemein ist will be eine Zukunftsform

I will be there - ich werde da sein
I will go at 8 o'clock - ich werde um 8 Uhr gehen


Verneinung ist:

I won't be there - ich werde nicht da sein
I won't go at 8 o'clock - ich werde nicht um 8 Uhr gehen


(Nehmen wir jetzt grad in der 6ten durch, das ist doch net so schwer)

User-4 am 19.05.06 13:41

Quote
Original von xyz-27
[quote]Original von xyz-52
tja im Baselbiet sind die Schulen halt besser als in der Stadt:P

also: will be ist kein sollen bzw höchsten in diesem Satz, aber allgemein ist will be eine Zukunftsform

I will be there - ich werde da sein
I will go at 8 o'clock - ich werde um 8 Uhr gehen


Verneinung ist:

I won't be there - ich werde nicht da sein
I won't go at 8 o'clock - ich werde nicht um 8 Uhr gehen


(Nehmen wir jetzt grad in der 6ten durch, das ist doch net so schwer)[/quote]

naja man kann schon "won't" sagen, aber das ist halt eine verkuerzung...das orginale ist "will not" :D
wie war das...schreibt man die verkuerzungen oder spricht man sie...da gabsch doch so ein unterschied :D

User-6 am 19.05.06 13:59

Du kannst beides schreiben, wenn du die verneinung richtig betonen möchtest, ausschreiben bzw. -sprechen

User-7 am 20.05.06 10:30

sees,

normalerweise benutzt man in der Schriftform keine Verkürzungen. Vor allem in formalen Texten ist das nicht angebracht.
Im gesprochenen Englisch verwendet man üblicherweise Verkürzungen. Wie xyz-207 schon richtig gesagt hat, benutzt man im Gesprochenen die lange Variante wenn man den Sachverhalt besonders betonen will.

greetz
xyz-235

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt