Willkommen in der Webstatt
User-1 am 14.07.07 20:04

heyho..

da bei mir nen neues pc spiel net mehr richtig laufen wollte (selbst auf niedrigsten einstellungen) dacht ich mir es wird höchste zeit ma nen neuen pc anzuschaffen und die 2000+ amd cpu in den "ruhestand" als fileserver zu schicken.. da ich aber wohl garnet mehr auf dem laufenden bin wollt ich mal fragen was es für gute cpu's immoment gibt... Preislich denk ich für die cpu bis 200€ muss ja auch noch mainboard und ram dann kaufen.. (ggf ja auch noch graka -.-)
Hab eben was übern neuen intel core 2 duo E6750 für 180 dollar gelesen, soll ganz neu sein, hat jemand evtl ne seite mit benchmarks oda so?

Ich hoff ma aufn bissl beratung =) (ruhig auch shcon mainboards und ram's ^^)

lg xyz-219

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 14.07.07 20:16

Also ich kann dir jetzt nichts zum E6750 sagen, aber ich hab den E6600, bin mit dem ganz zufrieden.

Hab dazu das Asus P5B Deluxe, eine Geforce 8800 GTS, 2GB RAM.

Also ich bin eigentlich zufrieden mit der zusammenstellung.

User-3 am 14.07.07 20:18

Quote
Original von xyz-49
Also ich kann dir jetzt nichts zum E6750 sagen, aber ich hab den E6600, bin mit dem ganz zufrieden.

Hab dazu das Asus P5B Deluxe, eine Geforce 8800 GTS, 2GB RAM.

Also ich bin eigentlich zufrieden mit der zusammenstellung.


Hab den gleichen CPU und Mobo und bin auch zufrieden.
Jedoch gibts auch schon nen neuen Chipsatz, den P35.

Aber den E6750 kannste auch ohne bedenken nehmen.

User-1 am 14.07.07 21:19

xyz-48ke schonma =) worauf muss ich den beim mainboard eg achten? es gibt so viele asus p5 und p5b variationen, was ist wichtig zu haben?

User-3 am 14.07.07 23:02

Quote
Original von xyz-219
xyz-48ke schonma =) worauf muss ich den beim mainboard eg achten? es gibt so viele asus p5 und p5b variationen, was ist wichtig zu haben?


Musst halt gucken was deine Ansprüche sind, was du für Funktionen brauchst und wieviel du ausgeben willst.
Bei den teureren Mainboards ist meistens auch mehr Zubehör dabei.

Würde noch auf DDR2 Ram setzen, da DDR3 einfach noch nicht ausgereift ist.

Kannst ja mal sagen wieviel du ausgeben willst und dann such ich mal nach nem Passenden.

User-4 am 14.07.07 23:38

Ich würde dir empfehlen mir dem Kauf noch zu Warten den im Herbst sollen die AMD Prozessoren mit ich meine 8,9 oder 10 Kernen rauskommen, und wenn man die hatt braucht man sich längere zeit keinen neuen Prozessor zu kaufen den ich glaube nicht das Programme bald soviel Leistung brauchen das sie 8 Kerne 100% auslasten ;)

User-3 am 15.07.07 13:35

Quote
Original von xyz-27
Ich würde dir empfehlen mir dem Kauf noch zu Warten den im Herbst sollen die AMD Prozessoren mit ich meine 8,9 oder 10 Kernen rauskommen, und wenn man die hatt braucht man sich längere zeit keinen neuen Prozessor zu kaufen den ich glaube nicht das Programme bald soviel Leistung brauchen das sie 8 Kerne 100% auslasten ;)


Wenn dann kommen die von Intel raus und 8 Kerne machen momentan noch überhaupt keinen Sinn, ausser das es schweine teuer sein wird. Selbst 2 Kerne werden noch von kaum einer Software unterstützt.

Also Ende Juni werden die Preise nochmal sinken, dann kannste zuschlagen.

User-5 am 15.07.07 15:34

Juni?, Du meinst wohl ehr Juli. (falls Du dieses Jahr noch meinen solltest.)

User-3 am 15.07.07 15:44

Quote
Original von xyz-110
Juni?, Du meinst wohl ehr Juli. (falls Du dieses Jahr noch meinen solltest.)


Stimmt, ich meinte diesen Juli
http://winfuture.de/news,31773.html

User-1 am 15.07.07 16:25

mh danke für den link dann kommt glaub ich ne q6600 zu mir =) ^^ die wird dann nochn bissl übertaktet und so xD aber erstmal muss ich noch warten ende juli gibts erst gehalt :P ich werd so ca 600€ für cpu, mainboard und ggf graka zur verfügung haben. Mal schaun obs was wird ^^

achja : http://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html

User-1 am 15.07.07 21:37

So jetzt gäbe es ein Problem: das von euch vorgeschlagene Motherboard unterstützt kein quadcore falls ich nen q6600 nehmen würde...

User-5 am 15.07.07 23:24

Joa, für mich wird es auch Zeit. Komplett eine Renovierung des Rechner's zu machen. :D :D - Denke auch so an einen Q6600 - Hier sind nette Gaming Boards. ;)

User-3 am 16.07.07 09:26

Also auf meiner Asus P5B Deluxe Mainboard Verpackung ist so ein Aufkleber: "Intel Quad Core Ready"

User-5 am 16.07.07 09:49

Nun gut, aber je nach Gebrauch, sollte man sich auch für das passende entscheiden. Wenn jemand gerne spielt, sind definitiv Gaming Boards perfekt, muss ja nicht unbedingt ein normales sein bzw. x-beliebiges. ;) - Aber ob gut 600€ reichen, frage ich mich selbst zZt. noch :D :D

User-3 am 16.07.07 10:34

Die Asus Gaming Mainboards kosten auch >200€ und bieten nur schnickschnack, den man zum Gamen eigentlich nicht braucht.

User-5 am 16.07.07 10:40

Jaein, mehr oder weniger. ;) - Nicht alle dort kosten über >200€ - gibt bereits welche ab >150-160€. Aber deins ist ja auch in dem Bereich (>160€).

User-3 am 16.07.07 10:56

Quote
Original von xyz-110
Jaein, mehr oder weniger. ;) - Nicht alle dort kosten über >200€ - gibt bereits welche ab >150-160€. Aber deins ist ja auch in dem Bereich (>160€).


Meins kostet momentan so 150€ und das günstigste Gamer Mainboard von Asus ist glaub ich das Commando und kostet ca. 190€.

User-5 am 16.07.07 10:59

Nun gut, man bekommt es aber auch bereits ab >180€. :) - Aber ob das wirklich nur Schnick-schnack ist, wie du bereits betont hattest. Ist natürlich fraglich. Muss ja nicht unbedingt dem entsprechen. ;)

User-3 am 16.07.07 11:25

Also mir waren es die Feautres für diesen Aufpreis nicht Wert.

User-5 am 16.07.07 12:05

Jedem das seine. Punkt. Nun gut, erstmal bis Juli warten und absehen, wie die Preise dann stehen. . . Interessant, wäre es auf jeden fall mit anzusehen.

User-3 am 16.07.07 12:07

Quote
Original von xyz-110
Jedem das seine. Punkt. Nun gut, erstmal bis Juli warten und absehen, wie die Preise dann stehen. . . Interessant, wäre es auf jeden fall mit anzusehen.


Interessant ist auch, ob AMD da jemals nochmal hinterher kommt. Intels Preise sind verdammt gut.

User-5 am 16.07.07 13:07

Mehr als Gut. Also ich staune zurzeit schon, wie Billig die Dual Core geworden sind. . . Ich bezweifel, dass AMD ernsthaft noch hinterher kommt. Selbst wenn, können sie das nicht so schnell Topen in der Zeit. . .

User-1 am 18.07.07 17:18

das wäre meine zusammenstellung:

Intel Core2Quad Q6600 290€
Gigabyte GA-P35-DS4 140€
2GB DDR2Ram Kingston HyperX 120€
Gainward 256MB 8600GTS PCIe 160€
= 710€

User-3 am 18.07.07 17:26

Im Herbst sollen neue Intel Mainboard Chipsätze rauskommen. Vielleicht kannste bis dahin noch warten.

Ich denke mal das AMD in Zukunft auch durch die günstigen ATI Grafikkarten gut verdienen wird.

User-5 am 18.07.07 18:46

tNy, meinste nicht, dass ein Board von ASUS besser wäre? Von Gigabyte halte ich Persönlich nicht viel. Aber ASUS wäre denke ich ansprechbarar, aber jedem das seine.

User-4 am 19.07.07 11:59

Ich habe auch ein Asus Mainboard und bin sehr zufrieden damit, das einzige Problem was ich hatte war das mein Mainboard die Bios Einstellungen nicht speicherte, war aber nach einem austausch kein Problem mehr. Ich hab aber gelesen das manche Asus Mainboard mit manchen TV-Karten Probleme haben, kann davon aber nichts berichten.

User-3 am 19.07.07 13:59

Die Gigabyte Boards sollen echt gut sein. Besonders auch zum Übertakten. Hatte noch nie eins, aber hab bis jetzt nur positives über die gehört.

User-1 am 19.07.07 19:06

ich hab momentan ein gigabyte und keine probleme von daher ist es mir egal ob asus oda gigabyte ^^

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt