Willkommen in der Webstatt
User-1 am 23.06.06 17:21

Äh, ja. Ich weiss, ich hätte BackUps machen sollen!
Naja. Mein Problem wäre folgendes:
Ich hab Suse Linux gebootet. Installation gestartet. Bin zur Partitionierung gekommen. *xyz-48n* wollte Linux die Partition von Windows auf 108 Gigabyte verkleinern. Habs so akzeptiert. Sah gut aus.
Gut. Programm startet... Beim "Mountpunkt von /dev/sda1 auf /windows/c setzen" allerdings endete die INstallation in einem Fehler.
Gut. PC neu gestartet, wollte mal sehn, wie es halt Windows geht. Nachdem eigentlich der Startbildschirm hätte kommen sollen sah ich kurz blauen Bildschirm (Vielleicht ne halbe Sekunde). xyz-48n startete PC neu.
Gut. xyz-48n Abgesichter Modus. Erneut versagt.
Ich boote wieder Linux. Gut. Installiere. Wieder Partitionerierung. Und wie? DIe NTFS-Partition ist noch 8 Gigabyte gross???
Naja. Linux ist nicht installiert. Windows geht nicht mehr. Keine Zweite Festplatte. Die Installation bricht immer wieder am selben Punkt ab.
Hätte wär vielleicht ne Idee, was ich tun könnte? ^^""
Linux erlauben die gesammte Festplatte zu formatieren und dann im Nachhinein wieder Windows zu installieren (Geht das überhaupt?)?
(Linux DvD hätte ich griffbereit. Windows CD hab ich grad Keine AHnung, wo die liegt... I
st eh ne spezielle, die beim PC dabei war)
Ich denke, meine Daten kann ich eh vergessen. Wenn formatiert wurde...
(Ja, ihr dürft mich schlagen ._.)

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 23.06.06 17:26

Quote
Original von Waxyz-190...
(Ja, ihr dürft mich schlagen ._.)


Wo wohnst du?

User-3 am 23.06.06 19:13

Wenn du so leichtsinnig mit deinen Daten umgehst, gehört das schon mal bestraft. :D

Vergrößern bzw. verkleinern kann man IMHO nur ext2 Partitionen und das auch nur, wenn die
Anfangsposition gleich bleibt. Und mit NTFS kann Linux sowieso nur teilweise was anfangen...

Versuch's mal mit Ontrack Easy Recovery + key*hust*gen*dott*us ;-)

User-4 am 23.06.06 19:22

Du könntest den PC per Live CD (Ubuntu, Knoppix, ...) starten und evtl noch vorhandene Daten sichern. Vielleicht war auch nur die Anzeige verfälscht.

User-1 am 23.06.06 19:25

Nach Handbuch geht auch FAT, ReiserFS und NTFS... Naja. War nichts mehr brauchbar ^^
Hab nun formatiert. Und Linux voll installiert (Windows vermisst).

Gut, Irgendwie gefällts auch ;)
Und ich nehme mir fest vor, meine Daten zu sichern! :O

Mal was anderes:
Ich hab da n' USB Stick von ZyXEL für Drahtlosnetzwerke. Hat vielleicht irgendwer ne Ahnung wie ich SuSE sagen kann, dass er darüber so n' Netzwerk finden soll?
Treibercd ist glaub nur für Windows, und auch die muss ich zuerst mal suchen gehen.
Und die Hilfe ist irgendwie putt im System ^^"

User-3 am 23.06.06 20:01

http://www.google.de/search?q=linux+zyxel+usb+wlan :)

User-1 am 23.06.06 21:31

Ah.... xyz-48ke. Hab nun was gefunden. Und langsam vermisse ich Windows als wie mehr... Jetzt weiss ich wenigstens, warum Windows von Personen ohne grosses Verständnis so gemocht wird. Vor allem wenn man mal was installieren muss ôÒ

Aber irgendwie mag ichs langsam :)

EDIT: Nächstes Problem.
Ich habe das Archiv entpackt + Die Dokumentation dazu (http://www.zydas.com.tw/downloads/download-1211.asp)
Da hats ne Datei mit namen "Makefile" drin. Gut. Nach Dokumentation muss ich die Bearbeiten. Hab ich getan:
KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux-2.6.16
xyz-48n in die Kommandozeile rein, zum Verzeichnis und "make" eingegeben.
xyz-48n kam eine Fehlermeldung:
make[3]: *** No Rule to make target `modules`. Stop.

Hmm, weiss vielleicht wer, was da los ist?

User-5 am 23.06.06 22:10

bist du root?

User-1 am 23.06.06 22:14

Ja. Und make ist installiert.

Wobei als normaler User mit der Systemverwaltungskonsole das selbe passiert ist

User-3 am 23.06.06 22:27

> Ich habe das Archiv entpackt
Es gibt viele Archive, sehr viele...

> bist du root?
make geht auch als user, make install benötigt aber superuser Rechte.

Üblicherweise erstellt man nen Symlink von /usr/src/linux-2.x.x auf /usr/src/linux und arbeitet dann
in letzterem Verzeichnis.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt