Willkommen in der Webstatt
User-1 am 22.03.06 17:08

Hallo,

welches Video-Schnitt Programm benutzt ihr?
B.z. welches könnt ihr mir da Empfehlen.
Also ich dachte da an Adobe...
Oder vielleicht dan doch besser "VideoStudio 10" von "Ulead"

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 22.03.06 20:03

Diese Adobe Videosoftware ist doch sau teuer oO Wie kannst du dir sowas leisten...? Fang mal klein mitm Windows Movie Maker an ;D

User-3 am 22.03.06 20:21

wenn Geld keine Rolle spielt kannst du auch mal Sony Vegas anschauen... soll auch sehr empfehlenswert sein

->> L1nk

User-1 am 22.03.06 20:30

Es geht nicht darum das Geld keine Rolle spielt.
Es geht darum welches gut ist, und auf welches ich sparen werde :D :D

User-4 am 22.03.06 22:01

Ich hab mich auch letztens für ein Schulprojekt nach eher professioneller Software umgeschaut - brauchte ich aber nicht, der Windows Movie Maker 2 reichte vollkommen für meine Bedürfnisse (Überblendeffekte, Videoeffekte, Tonspuren,...) aus. Ist auch leicht zu bedienen und sinnvoller erst mal damit anzufangen, als sich gleich an Sonys Vegas zu wagen...

Wen interessiert, was bei meinem Schulprojekt mit Movie Maker rausgekommen ist, kann den Film hier (11,2 MB) sehen. :)

User-5 am 23.03.06 11:05

Also:

Adobe Premiere ist wirklich nur was für Profis die viel Zeit mitbringen sich überhaupt erstmal in dieses Programm hineinzuversetzen! Wenn man es erstmal kann ist es sicher ein geniales Programm.

Ulead Video Studio, Ich hatte mal ne Demo ausprobiert, und war ganz zufrieden, Für Anfänger die schon ein wenig erfahrung mit z.B. Movie Maker gemacht haben recht schnell zu verstehen und zu bedienen. Schöne Funktionen hat das program mauf jeden Fall. Lief bei mir aber nicht sonderlich stabil.

Movie Maker v2, für anfänger sehr geeignet, schnell zu verstehen und zu bedienen, dazu noch kostenlos verfügbar. Leider sind die Formate nicht wirklich der bringer, wma und AVI zur Auswahl, da könnte es mehr geben. Aber fürn Anfang durchaus geeignet.

Sony Vegas, nun gut, ich bin der meinung sony sollte bei der Techniksparte bleiben und sich nicht noch in den Softwarebereich mit einmischen, die Demo dazu war für mich total undurchdringbar, irgendwie nicht verständlich. Konnte ich zumindestens nicht mir arbeiten.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt