Willkommen in der Webstatt
User-1 am 29.12.06 17:37

Hallo,

ich hab bei Google nichts gefunden oder nach dem Falschem gesucht, meine Frage, wie stelle ich Xampp ein das ich übers Internet auf den localhost zugreifen kann? Man muss meine IP kennen (klar) aber wie stelle ich's ein.

Mfg. BNS

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 29.12.06 17:39

Starten?!?!?!?

User-1 am 29.12.06 17:40

?? Xampp ist ja an, muss ich dan einfach meine ip eingeben und es kan daraf zugegriffen werden??

User-3 am 29.12.06 17:42

im normalfall ja, es kann aber sein dass externer zugriff explizit geblockt ist.
mögliche fehlerquellen:

-router
-firewall
-apache selber (in der config nach "Listen 127.0.0.1" suchen und durch "Listen 0.0.0.0" ersetzen)

User-4 am 29.12.06 17:43

Das hängt davon ab, ob du einen Router/Modem o.Ä. hast, dass deine Ports blockt. Wenn ja, im Router Port 80 freigeben, fertig.

edit:// xyz-193 war schneller^^

User-1 am 30.12.06 00:48

Ich habe ein problem bei der configuration des Routers im Netzwerk geht alles perfekt meine ip eingeben, zack.
Doch von aussen gibt es keine möglichkeit zuzugreifen, ich weiß einfach net wo der Fehler ist.

Ich hab einen Baricade Router von SMC

User-5 am 30.12.06 01:01

Du musst die Ports "forwarden". Bei meinem Server von ZyXEL find ich die Einstellung unter "SUA/NAT". Musst dich halt umschauen.
Du solltest Port 80 und 443, sofern du HTTPS zulässt, auf deine Netzwerk-IP forwarden.

User-1 am 30.12.06 19:15

Wie muss ich dan die IP eingeben?
Ich meine wir haben drei PC im Netzwerk und wenn man nur die IP eingibt die man im Internet sieht, ist es ja nur die IP des Routers, muss ich dan irgendetwas dranhängen?

Meine ip im Netzwerk ist: 192.168.2.36

User-5 am 30.12.06 19:19

Achje. Nochmal:

Von *aussen* aus dem Netzwerk brauchst du die IP des Anschlusses. Innerhalb des Netzwerkes deine Netzwerk-IP (Zumindest ich komme mit der externen IP nicht auf meinen PC sondern auf den Router selbst - Obwohl Port 80 auf meine Netzwerkip zeigt).
An deinem Router müssen die gebrauchten Ports auf deinen PC zeigen ("forwarden"), damit man *ausserhalb* des Netzwerkes auf *deinen* PC zugreifen kann, sonst landet man beim Router (Woher soll der Router auch wissen, was du willst?).

User-1 am 30.12.06 19:22

Ich hab es bei meinem Router so eingestellt, wie auf dem Bild aber wenn jemand meine IP eingibt jetzt ist es: 84.132.110.24 passiert nichts.

User-5 am 30.12.06 19:40

Du kannst innerhalb eines Netzwerkes nicht mit der externen auf den internen PC zugreifen. Normalerweise. Es antwortet dann immer der Router.
Mach eine Testseite und lass sie z.B. durch den W3-Validator. Wenn der was validiert, und auch das, was er sollte, dann klappts.

Bei mir kommt eine Autentifizierung. Bei der genannten IP. Für nen "Norden Server".

User-3 am 30.12.06 19:47

oder nimm das zum ports testen

User-1 am 30.12.06 19:57

Quote
Original von Waxyz-190
.....

Bei mir kommt eine Autentifizierung. Bei der genannten IP. Für nen "Norden Server".



Ja ich habe ja auch ein Schutz gemacht, doch wenn ich bei "mir" die IP eingebe kommt ein Netzwerk überschreitungs fehler.

User-5 am 30.12.06 20:29

Liesst du eigentlich, was ich schreibe, oder ist es dir egal?
Wie oft noch?

Normalerweise ist es nicht möglich, mithilfe der externen IP von einem Computer im internen Netzwerk auf einen anderen (oder den gleichen) Computer zuzugreifen!
Du landest immer beim Router.

User-1 am 30.12.06 21:07

Schuldigung ist schon spät

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt