Willkommen in der Webstatt
User-1 am 20.06.07 18:35

Jeder von uns kennt wohl den Internet Explorer 6 und seine dazugehörigen Schwächen. Heute werde ich euch versuchen zu zeigen eine dieser Schwächen Herr zu werden. Es geht hierbei um den nervigen PNG Bug, der oben genannte Browser ist leider nicht in der Lage ohne einige Tricks transparente PNG Bilder korrekt darzustellen. Im Laufe der Zeit wurden einige Fix's geschrieben, welche ich euch hier zeigen werde:

http://nils-riel.de/?id=newsmanager&s=nilsriel&news=e0798bed97&lang=de

MfG :P

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
User-2 am 20.06.07 18:43

xyz-48ke =) habe ich schon mehrmal gesucht aber nie was richtiges gefunden. :D

User-3 am 20.06.07 20:26

Vielen xyz-48k für dein Tipp.

Darf man fragen, was der Unterschied ist zwischen deinen 3 Varianten ist? Bei allen wird im Endeffekt mit CSS ein Filter definiert. Der einzige Unterschied der Javascriptvariante ist, dass sie alle Bilder eines Webdokumentes durchsucht und ihnen automatisch den CSS-Filter gibt, statt wie bei der reinen CSS-Variante wo jedem Element von Hand die CSS-Klasse/-Id zugeteilt werden muss. Die htc-Variante verwendet im Endeffekt auch "nur" den CSS-Filter, unterscheidet sich aber in ihrer Ausführung.
Deswegen sollte, so wie du es beschreibst, die 2. und die 3. Variante gelich gut bzw. schlecht funktionieren..?

User-4 am 20.06.07 20:35

Tolles Tutorial :)
Lade die Datei runter und kopiere den Inhalt in den Head-Bereich der Webseite.

Quote

Dieser Hack funktioniert leider nur teilweise und ist deshalb nicht zu empfehlen

Ich denke das bezieht sich auf das letzte Beispiel. Allerdings funktioniert das noch am Besten. Selbst, wenn der xyz-19utzer statt nur den IE zu verwenden auch noch JS deaktiviert hat. Allerdings baut man das dann für gewöhnlich in die "<!--[if ....]>"-Tags ein um sicherzustellen, dass der Code wirklich nur beim IE eingebunden wird.


Also ganz ehrlich gesagt: Du solltest da noch mal dran. Gibt ja bereits mindestens 15 gut beschriebene Tutorials mit dem selben Inhalt, an denen man sich orientieren kann.

User-5 am 20.06.07 22:45

Quote
Original von xyz-159 Riel
Jeder von uns kennt wohl den Internet Explorer 6 und seine dazugehörigen Schwächen. Heute werde ich euch versuchen zu zeigen eine dieser Schwächen Herr zu werden. Es geht hierbei um den nervigen PNG Bug, der oben genannte Browser ist leider nicht in der Lage ohne einige Tricks transparente PNG Bilder korrekt darzustellen.

Solche Aussagen führen leider immer wieder dazu, dass viele Leute weiterhin GIF gegenüber PNG bevorzugen (wenn andere Gründe dafür sprechen, hab ich kein Problem). Aber genau genommen ist die Aussage falsch. Normale Transparenz, wie sie auch vom GIF-Format unterstützt wird, funktioniert auch bei PNGs einwandfrei im IE. Probleme macht lediglich die Alphatransparenz (und wenn man versucht, normale Transparents als Alpha-Transparents abzuspeichern...), also quasi abgestufte Transparenz.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt